Dienstag, 26 Januar 2016 09:22

AV Stumpfl auf der ISE 2016

ISE 2016: Halle 1, Stand H16   Auch wenn die Details der technologischen Neuerscheinungen ein gut gehütetes Geheimnis sind, fest steht, dass AV Stumpfl® brandneue Features für Wings Engine Raw bereithält. Auf der ISE 2016 wird AV Stumpfl den Avio Manager 2, eine Steuerungsnetzwerk- und -architektursoftware vorstellen, die sich dadurch auszeichnet, jegliche Geräte intuitiv zu erkennen und dadurch die Einrichtung, die Wartung und den Support von AV-Anlagen extrem zu vereinfachen. Die verschiedenen Ein- und Ausgänge der AV-Systeme werden graphisch „verkabelt“ indem sie mit virtuellen Linien verbunden werden. Der ebenfalls neue Avio Master Showcontroller und der FHD Player Master verfügen über integrierte Avio-Funktionen und werden ebenso zu sehen sein wie die kompakten „Solid State“ Showcontroller IObox und AV Stumpfl’s überarbeitete Medienserverserie „Wings Engine“. Ebenfalls bietet AV Stumpfl einen komplett neuen so genannten „Multi-Master Workflow“ für die Wings Medienserver Produktpalette an. In Echtzeit können verschiedene Teammitglieder zusammen an einem Medienserver-Cluster arbeiten. Beispielsweise können Hintergrund und Overlays von unterschiedlichen Operatoren gesteuert und unabhängig voneinander kontrolliert werden. Das ergibt auch eine Menge neuer „Just In Time“ Möglichkeiten: Während der laufenden Show können neue Inhalte geladen und umprogrammiert werden – ein sehr wertvolles Tool für Live-Produktionen. Auf dem AV Stumpfl Stand wird eine riesige gekrümmte Fullwhite® Leinwand in genialer Weise mit der Konstruktion des Messestands, dem Inviframe-Bühnenbausystem verbunden.

Mehr Informationen: http://www.av-stumpfl.com